Vom Kommen und Gehen der Arten

 Bild: © Myriams Fotos/pixabay

Der Ornithologe Gabor Wichmann von BirdLife Österreich erzählt, wie er zum Birdwachter geworden ist. Während des Gesprächs macht er uns auf die Stimmen der Vögel rund um uns aufmerksam. Doch das große Orchester der Vögel ist immer spärlicher besetzt: Während der Gesang der Lerche früher zum typischen Soundtrack der Agrarlandschaft gehörte, ist dieser Ruf heute nur mehr selten zu vernehmen. So wie der Lerche geht es vielen, früher weit verbreiteten Vögeln.

Continue reading

Wie das Blau in die Welt kommt

Unser blauer Planet ist gar nicht so blau, wie wir immer sagen. Pflanzen und Tiere müssen einen gigantischen Aufwand treiben, um blau zu sein. In unserem Podcast geht es um Blau in der Natur, um Blau in der Kunst, um  das Naturbild von Albrecht Dürer und um das blaue Schlaraffenland Okzitanien.

Continue reading

Sloweniens wilder Süden

Bild: © Marc Graf/Christine Sonvilla
Von Selbstversorgern und Menschen, die auf Bären starren

Wir machen eine Landpartie nach Bela Krajina und besuchen ein Ehepaar aus Laibach, das es in ein kleines Dorf verschlagen hat. Wir befragen die Wildtier-Fotografen Marc Graf und Christine Sonvilla, die das Zusammenleben von Menschen und Bären in Slowenien erforscht und dokumentiert haben. Ihre Erlebnisse, Erkenntnisse und Fotos haben sie im beeindruckenden Bildband „Unter wilden Bären“ verewigt und sie beweisen damit, dass ein Zusammenleben von Mensch und Bär in Mitteleuropa möglich ist. Und wir machen uns auf zu eine Bärenbeobachtungstour und warten auf den großen Auftritt von Meister Petz im nächtlichen Wald.

Continue reading